E-Mail-Marketing für mobile Endgeräte

E-Mail-Marketing für mobile Endgeräte

Unternehmen vertrauen in ihrem Marketingkonzept immer stärker auf eine gesunde Balance zwischen etablierten Marketingmethoden und Varianten, die sich durch neue Märkte ergeben. Besonders der Markt der mobilen Endgeräte gilt weiterhin als ein attraktiver Wachstumsmarkt, welcher aktuell bereits eine hohe Gewichtung erhält, zukünftig aber wohl noch merklich wachsen wird. Marketing mobil zielt auf die große Gruppe der Nutzer ab, welche ihr Tablet oder Smartphone nutzen um ins Internet zu gehen und damit für Werbemaßnahmen empfänglich zu werden. Gepaart mit einer etablierten Methode, wie eben dem E-Mail Marketing, kann sich eine effiziente und zugleich budgetorientierte Strategie entwickeln.

Lesen Sie jetzt “E-Mail-Marketing für mobile Endgeräte” »

Das verrät die Zustell- und Beschwerderate

Das verrät die Zustell- und Beschwerderate

Anders als bei vielen anderen Marketing- und Kommunikationsformen, lassen sich beim E-Mail Marketing sehr genau Erfolg oder Misserfolg einer Maßnahme beziehungsweise Kampagne ermitteln. Exakte prozentuale Werte und absolute Zahlen geben Auskunft darüber, wie der Newsletter bei seiner Zielgruppe ankam, ob er rentabel war und welche Schwachstellen identifiziert werden konnten. Eine besonders wichtige Kennzahl ist die Zustellrate, die aber nur dann wirklich Informationen offenlegt, wenn zugleich auch die Beschwerderate gemessen und ausgewertet wird.

Lesen Sie jetzt “Das verrät die Zustell- und Beschwerderate” »

Kennzahlen im E-Mail-Marketing richtig messen

Kennzahlen im E-Mail-Marketing richtig messen

E-Mail Marketing gehört immer noch zu den am weitesten verbreiteten und erfolgreichsten Marketingmethoden, die Unternehmen im Web für die eigenen Zwecke nutzen können. Über Newsletter kann idealerweise eine große Anzahl von Kunden und Interessenten erreicht werden, die über Neuigkeiten und spezielle Produkte informiert werden. Damit der Erfolg der Kampagne auch statistisch nachgewiesen werden kann, werden sogenannte E-Mail oder Newsletter Softwares eingesetzt.

Lesen Sie jetzt “Kennzahlen im E-Mail-Marketing richtig messen” »

Der TKP wird im E-Mail-Marketing gemeinhin überschätzt

Der TKP wird im E-Mail-Marketing gemeinhin überschätzt

Der Erfolg von Marketing-Maßnahmen lässt sich in den seltensten Fällen direkt und genau messen, schließlich gehen die gängigen Lehren von mindestens sieben Kundenkontakten aus, die für einen Abschluss notwendig sind. Im Optimalfall ergänzen sich verschieden geartete Kampagnen, so dass die Zuordnung der Erfolgskennzahl Umsatz kaum differenziert erfolgen kann. Es sollten also andere Größen als Kennzahl genutzt werden, um Maßnahmen, wie zum Beispiel das E-Mail-Marketing, zu untersuchen.

Lesen Sie jetzt “Der TKP wird im E-Mail-Marketing gemeinhin überschätzt” »

Die Öffnungsrate – Sichtbarkeit eines Newsletters messen

Newsletter Öffnungsrate optimierenDie Öffnungsrate der E-Mail gibt an, wie der Begriff der Kennzahl bereits vermuten lässt, wie häufig eine E-Mail geöffnet wird. Sie spielt beim E-Mail Marketing eine wichtige Rolle, da sie damit direkt die Sichtbarkeit des Newsletters widerspiegelt und somit ein wichtiger Indikator für Erfolg oder Misserfolg ist. Der erste Schritt, um Newsletter im Zuge des E-Mail Marketings erfolgreicher zu gestalten, ist immer die Optimierung der Öffnungsrate.

Lesen Sie jetzt “Die Öffnungsrate – Sichtbarkeit eines Newsletters messen” »